Startseite | Kontakt | Disclamer | Sitemap | So berichtete die FNP

Internet&Telefon

Telefonieren nach Australien über den Standard Telefonanschluss der Telekom ist ein teures Vergnügen.

Wer es billiger haben will schaut am besten hier nach:
http://www.tarif4you.de/tarife/0061.html

Von Australien aus ist es am preiswertesten mit Telefonkarten zu telefonieren. Die Karten können in Zeitungsläden, Backpackerhostels, bei Woolworth, Coles, um einige zu nennen, gekauft werden. Es gibt ca. 20- 30 Anbieter dieser Telefonkarten, z.B. "say gday" oder "Aussiecard". Eine Übersicht gibt es auf der Webseite http://www.telephonecards.com.au

Um das Internet zu nutzen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
In Internetcafes gehen, dort kostet die Stunde meist zwischen 4 und 6 AUD.
Die öffentlichen Bibliotheken bieten Internetanschluss meistens kostenfrei oder gegen eine geringe Gebühr. In vielen Fällen muss man sich vorher rechtzeitig Anmelden. Ausserdem gibt es Beschränkungen bei der FTP-Nutzung(Internet-upload) und anderen Diensten.
Günstig sind auch mobile Internet-Sticks, die über das G3 bzw. NextG-Netz betrieben werden. Wer länger durch Australien tourt, für den lohnt sich die Ausgabe von 29 bis 99 AUD für den PrePaid-Stick oder einen G3/G4- Router. Die Sticks werden von Telstra, Optus, dodo und anderen Providern angeboten. Aufladen kann man 20, 30 oder mehr AUD. 30 AUD reichen bei normaler Nutzung von E-mail und Internet (ohne Videostreams) ca. 2 Wochen bei täglicher Nutzung.

Mit Aldi jetzt auch in Australien günstig telefonieren

Seit September 2013 bietet Aldi Australien unter dem namen ALDImobile einen Prepaid Tarif fürs Handy an.

Vorteil gegenüber anderen Anbietern:
Die Aufladung ist 1 Jahr gültig
Die Kosten fürs telefonieren, texten oder im Internet surfen sind sehr günstig
es fallen keine zusätzlichen Verbindungsgebühren an
Tarife:
12 Cent pro Minute für Anrufe aufs Festnetz, Handy oder 13/1300/1800er Nummern in Australien
12 Cent pro Standard SMS (160 Zeichen)in Australien
35 Cent pro Standard MMS (160 KB) in Australien
5 Cent pro MB für Daten

10 Cent pro Minute aufs Festnetz oder Handy nach Deutschland
25 Cent pro Standard SMS (160 Zeichen) nach Deutschland
75 Cent pro Standard MMS (160 KB) nach Deutschland

Die Aufladung kann mit 15$ bzw. 30$ erfolgen.

ALDImobile nutzt Teile des Telstra 3G Netzwerkes und hat damit eine sehr grosse Abdeckung. Wo keine 3G Abdeckung vorhanden ist, wird eine 2G Verbindung mit der entsprechend geringeren Geschwindigkeit angeboten. Eine Karte mit der Abdeckung ist auf der Aldi-Webseite.

Betonung auf Teile des Telstra-Netzes. In kleineren Orten und im Outback hat unser Telstra-Telefon funktioniert, das Telefon mit der Aldi-Simkarte nicht.

Es besteht die Möglichkeit, einen 35$ Vertrag abzuschliessen. Die Gültigkeit der Aufladung ist 30 Tage und nur einmal im Monat möglich. Damit kann man in Australien pro Monat 2500 Minuten telefonieren, 2000 SMS und 500 MMS verschicken und 2,5 GB Daten verbrauchen. Nur etwas für Vielnutzer. Ausführliche Informationen auf der Webseite von Aldi Australien.

Quelle: http://www.aldimobile.com.au/

  Australien-Stammtisch Frankfurt am Main